Ebmmj's Blog

geht net, gibts net

was macht man 20. April 2011

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 11:30 am

wenn man mit seiner weisheit am Ende ist?

Die Freundin dir wegen einer kleinigkeit die Freundschaft kündigt und du in so einer Situation unbedingt diese Schulter zum Ausheulen brauchen würdest???

Guter Rat wäre echt nicht schlecht.

Die Gechichte mit meinem Tinchen geht in die zweite Runde, soll heissen wir gehen morgen in ein anderes Spital und hoffen das dort die Kieferknochennekrose in Narkose gemacht wird. Gestern habe ich nämlich versucht mit dem Arzt im AKH zu sprechen, aber er ist auf Urlaub bis nächste Woche. Also habe ich mit einem anderen Arzt darüber gesprochen ob es nciht doch möglich sei, diesen gar nicht leichten Eingriff doch in Narkose zu machen. Ehrlich…. so ne dumme Pute hab ich schon lange nicht mehr an der Strippe gehabt.

Ich musste mir anhören, ich solle doch vertrauen haben. Ich meinte nur; zu wehn wenn ich dort doch niemanden kenne. Dann sie wieder; wer hat Angst? sie oder ihre Tochter? Darauf ich wieder; äh was hat vertrauen mit Angst zu tun??????? Kopfschüttel. Dann weiter sie wieder; diese Angst gehört therapiert! Ich wieder, äh das ist keine Blompe die gemacht wird, sondern ein schwerer eingriff!!! Darauf hin habe ich das gespräch nett und höfflich abgebrochen.

Darum fahren wir morgen ins SMZ Ost in die Kieferchirurgie und werden dort vorstellig.  Für diese Ambulanz brauchten wir eine Überweisung, daher musste ich wieder zur Zahnärztin fahren, mit ihr habe ich auch ein Gespräch geführt. Und ich wollte auch wissen warum im AKH keine Narkose gemacht wird. Ganz einfach; weil sie nur ein gewisses Kontingent dafür übrig haben.   MIr standen die Tränen in den Augen, denn ich kann es nicht verstehen. Die Ärztin aber auch nicht. Weiters fragte ich sie, was sie denkt wovon solch eine Zerstörung kommt? Sie denkt nicht, das dies von einer Wurzelbehandlung verursacht wurde. Also denkt sie leider auch, das es sich um einen Tumor oder was ähnliches handeln kann. Nun hoffe ich so sehr das morgen alles gut gehen wird, denn noch länger sollten wir nicht warten, denn jeder Tag zerstört mehr von ihrem Kiefer

Da ich auch keinen Kopf für was anderes habe, hab ich nicht einmal noch Osterhasen für meine Kinder besorgt, geschweige für meinen Sohn ein Burzeltagsgeschenk.

Advertisements
 

One Response to “was macht man”

  1. Sabine Says:

    Liebe Beatrix,
    ich drück euch ganz fest die Daumen. Hoffe, daß sie im SMZ Ost verständnisvoller sind.
    Alles Liebe
    Sabine


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s