Ebmmj's Blog

geht net, gibts net

Gestern 30. Juli 2010

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 7:27 am

Abend nach den Öffnungszeiten sind wir wie immer mit dem Auto heimgefahren, diesesmal durfte mein Männle Cabrio fahren (aber geschlossen, wegen starken Regen). Wärend der Fahrt hab ich vor schmerzen nur geschrieen, darauf hin hat mich mein Mann zum Arzt gefahren. Der hat einen Muskelfaserriß im Rücken festgestellt. Ich wurde wiedereinmal infiltriert und hab drei verschriedene Medi`s bekommen. Ein Muskelrelaks, ein starkes Schmerzmittel und daher auch ein Magenmittel.

Muskelrelax hab ich gestern abend noch eingeworfen, aber leider hat es nciht die wirkung gezeigt die es hätte sollen, denn so schlecht hab ich schon lange nicht mehr geschlafen wie diese Nacht. Denn ich bin ein Bauchschläfer und mit diesen schmerzen bin ich auf dem Rücken gelegen steif wie ein Brett, damit ich einschlafen kann.

Jetzt hoffe ich sehr, dass das Schmerzmittel hilft, denn heute holen wir unsere kleine wieder ab und die Fahrt hin dauert schon fast drei Stunden.

 

Meine Wirbelsäule 29. Juli 2010

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 1:40 pm

macht mich fertig.

Vor fast 5 Stunden hab ich ein nicht schweres Paket gehoben und nun hab ich auf Höhe der BWS solche schmerzen, das ich heulen könnte. Atmen, Bewegen, Lachen und so, geht gar nicht.

Ich will endlich Feierabend haben, heul…… dann bau ich meiner Katze die Wirbelsäule aus und nehm sie für mich, jawohlja, der hat, glaub ich, keine…

 

Töchterchen wunsch 28. Juli 2010

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 10:08 am

Klassisch Mausgrau, 50 Zentimeter sind schon gestrickt. Sie wünschte sich so eine Jacke wie auf den Bild neben dem Gestricksel, nur mit viel längeren Ärmeln

 

Anspinnbildchen

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 10:05 am

gibts jetzt auch noch zu sehen. Ich musste es einfach anspinnen, die Wolle von Anita

Wieder Tweed, aber diesesmal in Rottönen

 

Am Wochenende

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 10:02 am

fertig geworden sind 280gr. Chingoramix von Wollpoldi. Denke die Nadelstärke dürfe so um die 3er sein. Die Wolle ist kuschelweich, obwohl ich wegen ein paar Granenhaaren zweifel hatte, aber nach dem Entspannungsbad, waren die weg. Es ist ein schönes Tweedgarn in grau, genau mein Fall, also das Tweed, ich liebe Tweedwolle, da wirkt das gestrick so schön  lebendig. Lange rede, hier nun das Bild

 

Burzeltag

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 9:43 am

Der liebe Gott hat mich vor 6 Jahren nicht oben gelassen, obwohl es dort sehr schön ist, daher feiere ich heute meinen Burzeltag

 

mein Tag 23. Juli 2010

Filed under: Uncategorized — ebmmj @ 2:17 pm

bis jetzt.

Cabrio anmelden, dann wollte ich gleich mit ihm fahren, nö…. läßt sich nicht starten, so ein …… und steig wieder in meinen PT ein. Fahr in die Firma, schnauf blöder eingeschriebener Brief wartet da auf mich. Ich natürlich schau gleich rein, nichts gutes. Da klagt doch tatsächlich ne Firma 4500.- Euro von mir ein, für Sendungen die sie selber falsch Verzollt und so haben, das haben wir auch vor einem Jahr ausdiskutiert gehabt. So dachte ich halt.

Gleich versucht diese Firma anzurufen, nö… keine Telefonnummer oder Mail. Also den Gegenerischen Anwalt mal angerufen, na die Damen (es waren 3) waren sehr unkooperativ, daher hab ich dann nur mehr gesagt, danke und auf Wiederhören.

Meine DAS Rechtsschutz verständigt, die sollen sich darum kümmern, denn immerhin kosten die im Jahr ein haufen Geld.

Eine Stunde später kommt ein sehr netter Mann herein und sagt zu mir, ich habe etwas für sie und ihre Tochter, hä Augen aufgerissen. Da gibt er mir 2 Lipcloss von Coco Chanel und ich freu mich riesig darüber. Dann erzählt er mir das er Visagist ist von Chanel und mein Mann ihm erzählt hat das wir Mädels auf Chanel abfahren.

Mittagspause nach Hause gefahren und den Cabrio angestartet. Endlich konnte ich hochofiziell mit meinem Auto fahren. Natürlich offen, herlich

Dann noch so schnell im vorbei gehen, wieder einmal ein dummer Paketkunde

Später aber mein Supergau.

So ein blöder Kerl, kommt rein mit zwei Koffern und ich frage ihn wohin die gehen, er, nach Deutschland. OK Stelle die beiden Koffer auf die Waage ( meine Waage ist zur Zeit zur Reparatur und ich habe eine Tauschwaage). Leider hat die eine Störung gehabt, nach ein paar Minuten hab ich sie aber wieder hinbekommen. Endlich hab ich das Gewicht, also frag ich wieder, wohin! Er nur, nach Deutschland, das hab ich ihnen doch schon gesagt.

Nur ich wollte die genaue Adresse, denn in Deutschland gibt es viele Adressen.

Jetzt aber kommst, sagt der Trodel; sie sind mir zu dumm ich will den Herren der mich letztens bedient hat.

Daher, Kunde ist König  und er bekommt meinen Mann. Und ich setzte mich wieder an meinen PC. Jetzt hat er auch noch die Frechheit und fragt meinen Mann, ob ich etwa seine Frau bin!!! na wo sind wir den da, spinnt der total oder hat er heute was schräges gegessen. Natürlich keif ich da mal rüber und erkläre ihm, ja ich bin seine Frau und ob er etwa damit ein Problem hat!!.

Darauf musste ich einfach rausgehen, denn sowas verkrafte ich nicht. So ne Art von Menschen, ist nicht meines.

Ich bin ja schon vieles gewohnt, aber das hat was.

So, nun hoffe ich das mein restlicher Tag besser verläuft.